impressum | info-mail | News | Links | kontakt

Daniel Stötter

Tel: +39 3928672346
E-mail: info@daniel-stoetter.com

 

 


TIEF BERÜHRT
Die Kunst der Achtsamkeitsmassage

Teif berührt - Die Kunst der Achtsamkeitsmassage

Ein Buch von Andreas Stötter und Daniel Stötter

Wie die Kraft achtsamer Berührung Wachstum und Heilung fördert.


Neues Video auf Jetzt-TV

daniel stötter bei jetzt-tv


Interview bei Jetzt-TV

daniel stötter bei jetzt-tv


Video auf Jetzt-TV

daniel stötter bei jetzt-tv


GRATIS E-Book
von Daniel

Gratis E-Book, Und Doch Nicht - Nondualität, Nicht-Dualität, Satsang, Advaita

Und Doch Nicht
Nondualität, Kloschüssel und die Zwecklosigkeit der Suche


 

Intensiv-Tag

 

Tandava, Satsang, AdvaitaIntensiv-Tag mit Daniel
Gespräche über Ganzheit, Trennung
und Nondualität
(Satsang, Advaita)
und TANDAVA - Bewegungsmeditation

In den Gesprächen mit Daniel geschieht die Vermittlung einer Botschaft, die das Ende der spirituellen Suche beschreibt und Das offenbart, was schon längst erfüllt und ganz ist.

Die Botschaft gibt keine neuen Ziele und Konzepte in die Hand, keine Methoden oder Möglichkeiten, der Suche ein Ende zu setzen. Hier geht es nicht um außergewöhnliche Zustände oder um ein Erreichen eines Erwachens, einer Erleuchtung oder Befreiung. Hier geht es auch nicht um Heilung, um Veränderungsprozesse oder Selbsterforschung. Die radikale Botschaft drückt, wenn überhaupt, die Auswegslosigkeit in der Suche nach Befreiung aus und beschreibt das Ende der Suche, als das, was offensichtlich schon ist. Es ist ein Hinweis auf die Vollkommenheit dessen, was schon erfüllt, befreit, erwacht und offenbar ist.

Diese Botschaft, die letztlich nicht vermittelt werden kann, kann erstaunlicherweise doch räsonieren, ankommen oder irgendwie gehört werden.

Solche Begegnungen werden oft als Satsang bezeichnet. Satsang ist ein Begriff aus dem Sanskrit (altindische Sprache) und bedeutet soviel wie Zusammensein in Wahrheit. Üblicherweise wird am Anfang der Veranstaltung versucht, die Essenz der Botschaft auszudrücken und dann können Fragen gestellt werden, Kommentare und Berichte geteilt werden.

Während der Veranstaltung wird auch TANDAVA praktiziert, eine wunderschöne Bewegungsarbeit, die einfach schön ist, aber ohne Ziel oder Idee von "es muss dabei was raus kommen" geschieht. Diese Praxis drückt sich einfach als die eine Bewegung der Einheit aus. Es ist Meditation im Sitzen und in Bewegung. Dabei wird die Räumlichkeit des Körpers mehr und mehr entdeckt und dadurch die fixierte Vorstellung von Grenzen im Körper hinterfragt. Durch diese Bewegungsmeditation wird erkannt, dass die Grenzen des Körpers und der Wahrnehmung erweiterbar sind und schließlich auch die Grenzen der Wahrnehmung eine sich getrennt-fühlende Person zu sein. Es ist eine sehr intensive und vertiefte Achtsamkeits-Praxis und lehrt die Wahrnehmung der Realität als reine Vibration (Spanda) und grenzenloser Raum. Tandava kommt aus einer alten Tradition des kaschmirischen Shivaismus, ein tantrischer Weg zur Entdeckung der nondualen Realität über die sinnliche Erfahrung und über das Entdecken und Erforschen des Lebens in der unmittelbaren Erfahrung in der Gegenwart.

Die Intensiv-Tage finden nur statt, wenn genügend Anmeldungen sind. Bitte melde Dich immer an. Wenn Du spontan dazustoßen willst, dann melde Dich kurz, um sicher zu gehen, dass der Intensiv-Tag stattfindet.

 

Aktuelle Termine:

noch kein neuer Termin

Achtung! Anmeldungen bis 2 Tage vorher
Bitte immer frühzeitig anmelden! Unter: (+39) 3928672346
per E-mail anmelden

Die Intensiv-Tage finden nur statt, wenn genügend Anmeldungen sind. Bitte melde Dich immer an. Wenn Du spontan dazustoßen willst, dann melde Dich kurz, um sicher zu gehen, dass der Intensiv-Tag stattfindet.

 

Ein Text über Gespräche findest Du hier.

 

design und Copyright © 2012 Daniel StÖtter | impressum | info-mail | News | Links | kontakt